Eure step kickt!-Schirmherrin Vanessa Kuhl und Euer step kickt!-Schirmherr Salin Özcan im Profil

Bewegen und ernähren wie die Profis

Kernbotschaften rund um gesunde Ernährung

Von Wasser kannst Du nie genug bekommen! Trinke zu jeder Mahlzeit und auch zwischendurch Wasser. Mach es zu Deinem Lieblingsgetränk. Wasser ist besser und erfrischender als gesüßte Getränke.
Iss nicht nebenbei: Nimm Dir Zeit zum Essen, genieße es und mache gleichzeitig nichts anderes. Sei aktiv! Spielen, basteln, lesen, Sport treiben – lege Smartphone oder Tablet öfter weg und unternimm etwas anderes, was Dir Spaß macht.
Du hast die Wahl: Entdecke die bunte Vielfalt an Früchten und Gemüse. Obst und Gemüse schmecken zu den Hauptmahlzeiten sowie als Snack hervorragend.
Mehrere über den Tag verteilte Mahlzeiten versorgen Deinen Körper regelmäßig mit Nährstoffen und Energie. Für Kinder sind fünf Mahlzeiten in Form von drei Hauptmahlzeiten und zwei Zwischenmahlzeiten ideal.
Entdecke das Angebot: Iss abwechslungsreich, um gut in Form zu bleiben. Naschereien haben viel Fett und Zucker. Genieße davon maximal eine Portion pro Tag.

Borussia Dortmund

"'Die Qualität eines Fußballvereins zeigt sich darin, wie er seinen sozialen Aufgaben gerecht wird', sagte einst Franz Jacobi, ein Gründungsmitglied des BVB. Diese Worte füllt Borussia Dortmund stetig mit Leben und übernimmt aktiv Verantwortung. Vor allem durch die BVB-Stiftung 'leuchte auf' wird das gesellschaftliche Engagement des Clubs gebündelt. Eine Säule der Arbeit von 'leuchte auf' ist das Thema Gesundheit. Um dieses höchste Gut des Menschen zu bewahren, spielt der Sport eine große Rolle. Die Mischung aus sportlichem Wettkampf, Ernährung und Lernen macht step kickt! besonders wertvoll und unterstützungswürdig."

Zur Webseite von Borussia Dortmund

Die Mischung aus sportlichem Wettkampf, Ernährung und Lernen macht das step kickt!-Projekt besonders wertvoll! Da unterstützen wir gern!

Sebastian Kehl
BVB-Sportdirektor

Wusstest Du schon, dass...

…Borussia Dortmund innerhalb des Projektes „Große Klasse!“ schwarzgelbe Arbeitsmaterialien für Grundschulen anbietet, die für jeden zugänglich sind? In den Fächern Mathe und Deutsch gibt es spannende Aufgaben und Informationen rund um den Fußball und den BVB. Da macht das Lernen gleich viel mehr Spaß!
…das Stadion des BVB, der SIGNAL IDUNA PARK, mit 81.365 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands ist?
…Borussia Dortmund zusätzlich zum Nachwuchsleistungszentrum im sportlichen Bereich in weiteren elf Berufen ausbildet. Darunter sind z.B. Kaufmann/-frau für Büromanagement, Mediengestalter/-in Bild und Ton, Veranstaltungskaufmann/-frau oder auch eine Ausbildung zum/zur Koch/Köchin.
…dass Borussia Dortmund neben dem Fußball noch weitere Abteilungen hat? Beim BVB wird neben Damenhandball auch Tischtennis gespielt.
…die Jugend-Mannschaften regelmäßig auch mit einem Trainingsroboter, dem sogenannten Footbonaut, trainieren? Der Footbonaut befindet sich in einem separaten Gebäude auf dem Trainingsgelände in Dortmund-Hohenbuschei. Auf einem 14-mal-14-Meter großen Feld werden dem Spieler aus einer von acht Wurfmaschinen Bälle zugespielt, die er dann in ihm angezeigte Tore schießen muss. Die Geschwindigkeit und auch der Spin des Balles sind individuell einstellbar.